Tanklastwagen sind im ganzen Mittelland mit Midland Heizöl unterwegs.
1/1 Tanklastwagen sind im ganzen Mittelland mit Midland Heizöl unterwegs.
23.12.2018 00:00

Turbulente Zeiten für Heizölbezüger

Der Notfalldienst von Midland ist auch über die Feiertage erreichbar. Die Heizölpreise sind weiterhin schwer einschätzbar.

Was die Heizölpreise angeht, stehen wir am Ende eines turbulenten Jahres: Nachdem sich die Preise schon im Verlauf des Sommers recht robust zeigten, führte die anhaltende Trockenheit im Spätherbst dann zu einer dramatischen Zuspitzung: Extrem hohe Rheinfrachttarife und knappe Warenvorräte im Inland hatten zur Folge, dass die Preise Mitte November 2018 auf den höchsten Stand seit vielen Jahren stiegen.

Mittlerweile hat sich die Situation beruhigt: Aufgrund der lang ersehnten Regenfälle und der Aussicht auf eine globale Überversorgung mit Ölprodukten im 2019 präsentieren sich die Preise zum Jahresende wieder bedeutend freundlicher. Heizöl-Experte Marco Büchli betont: «Auch im neuen Jahr wird es schwierig bleiben, den idealen Zeitpunkt für die Bestellung zu finden.»

Wer sich auf dem Laufenden halten will: Tagespreise werden im Internet laufend aktualisiert, konkrete Offerten gibt’s unter der Gratis-Telefonnummer 0800 062 062, unter der man auch direkt bestellen kann.

Die Heizöl-Experten von Midland arbeiten auch über die Festtage: Am 24./27./28. und 31. Dezember 2018 sind sie jeweils vormittags telefonisch erreichbar und kümmern sich um Ihre Anliegen.

pd

Oel-Brack AG

Telefon 062 889 10 35