RCE5 und RCE13, kompakte Ausführung inkl. Steuerung / Regulierung, anschlussfertig verkabelt. Luftmengenbereich von 300 - 1300m3/h.
1/1 RCE5 und RCE13, kompakte Ausführung inkl. Steuerung / Regulierung, anschlussfertig verkabelt. Luftmengenbereich von 300 - 1300m3/h.
04.03.2020 16:05

RC Klimatechnik GmbH Buchs

Heute werden Neubauten meist unter grossem Termindruck erstellt. Die Betonwände in den Kellerräumen bleiben deshalb sehr lange nass und feucht. Das führt zwangsläufig zu Feuchteschäden.

Damit die im Keller aufbewahrten Artikel keine Feuchteschäden aufnehmen, muss eine Zwangsbelüftung eingebaut werden. Zum einen um einmal pro Tag die Luft zu wechseln, damit keine Gerüche entstehen, zum anderen um die Luft zu trocknen: Im Winter mit Aussenluft und im Sommer mittels eingebauter Kältemaschine.

Ein normales Lüftungsgerät ohne Kältemaschine ist nicht empfehlenswert; beim Spülbetrieb im Sommer gelangt nämlich immer wieder Feuchtigkeit in die Keller. Grosser Vorteil:  Die Kältemittelmenge ist bei beiden Geräten unter 3 kg. Somit entfallen die Melde- und jährliche Servicepflichten.

www.rc-klimatechnik.ch

pd