Maja tratscht
1/1 Maja tratscht
20.07.2019 06:00

Ist es für einmal tatsächlich Liebe?

Möglicherweise bin ich in die Falle getappt. Ganz im Stil von Déformation professionelle war ich mir sicher, dass Andrina Santoro (l.) und Kenny (M.) alias Kendrina nie im Leben ein Paar sind. Ist ja sowieso alles nur Show beim 3+-Format. Nach zig Staffeln haben es nur Ex-Bachelor Janosch Nietlispach und Kristina Radovic geschafft zusammenzubleiben. Und das muss Zufall sein.

Vor ein paar Tagen sitze ich mit Andrina und Kenny in einem Raum. Nachdem die Bachelorette und ihr Playboy – Kenny war mit über 100 Frauen im Bett – ihre Liebe hochoffiziell im Fernsehen besiegelt haben, dürfen sie endlich als Paar über ihre Liebe reden. Oder über Sex. Sein Lieblingsthema. Er will viel mehr als sie, verraten die beiden unisono. Ausserdem befummelt er sie andauernd. Was sie nervt. Er wiederum findets fies, dass sie sich nicht ständig angraben lässt. Die beiden strahlen, während sie sich necken. Seit Drehschluss Ende März haben sich die Fitness-Influencerin und der angehende Architekturstudent täglich gesehen. Eine grosse Vertrautheit kann man ihnen nicht abschwatzen. Für ihn ist es das erste Mal, das er wahre Liebe fühlt. Andrina sei nicht nur seine Freundin, sondern auch sein bester Kumpel. Deswegen fühlt er sich genug wohl, um ihr vor mir zu sagen, dass sie im Bett wie ein Pavian-Äffli klinge. Dann verrät er noch einen Fun Fact aus dem Schlafzimmer: Andrinas Licht reagiert auf Klatschen. Ich kann mir ja vorstellen, zu was für einer Disco es während des Liebesspiels kommt. Andrina prustet, Kenny auch, und so tus auch ich.

Ich habe keine Ahnung, ob und wie lange diese Amour hält: Ich weiss aber, dass das Neo-Paar hier und jetzt bis über beide Ohren verschossen ist. Obs jetzt Déformation professionelle war oder nicht: So schön habe ich mich noch nie geirrt! In diesem Sinn ein herzliches Äxgüsi, Kendrina!

Text und Bild: Maja Zivadinovic