Wann hat man schon mehr Zeit für ein Buch als jetzt?
z.V.g.
1/1 Wann hat man schon mehr Zeit für ein Buch als jetzt? z.V.g.
23.03.2020 13:45

Ein Buch von René Freund: Ans Meer

 "Ans Meer" ist ein kleiner Roman des österreichischen Schriftsteller René Freund. Da mich René Freund bereits mit "Liebe unter Fischen" vor Jahren begeistern konnte, war ich gespannt auf sein neustes Werk.

Carla möchte noch ein letztes Mal das Meer sehen und überredet Anton, den Fahrer eines Linienbusses, sich einmal im Leben etwas zu trauen und die Route zu ändern. Es geht um einen letzten Wunsch, um den Mut Entscheidungen zu treffen, um Liebe und Freundschaft, um Solidarität und Zusammenhalt. Im Mittelpunkt steht Busfahrer Anton, ein gutherziger aber schüchterner Mann, der nicht so richtig zufrieden ist mich sich und seinem Job, bis er seine neue Nachbarin Doris kennenlernt, sich verliebt und über sich hinaus wächst. Der Autor erzählt diese Geschichte mit schlichten Worten, die jedoch gerade deshalb immer wieder direkt ins Herz treffen. Gut gefallen hat mir, dass der Autor einige unvorhersehbare Wendungen eingebaut hat, die man nicht erahnen konnte. Ein herzerwärmendes Buch über das Schwere und das leichte imLeben und darüber, dass man manchmal alles auf eine Karte setzen muss.

pd