Der neue Vorstand verspricht Kontinuität für die Zukunft.
1/1 Der neue Vorstand verspricht Kontinuität für die Zukunft.
09.07.2019 13:27

DAS MaienzugZELT - Die nächste Generation steigt ein

Die vierte Auflage vom MaienzugZELT war ein weiterer Höhepunkt in der Vereinsgeschichte.

Aarau Die am Maienzug Vorabend im Zelt durchgeführte, etwas andere Generalversammlung wurde von knapp 150 Mitgliedern besucht. Mit Claire Schneeberger und Stefan Zubler, beide Mitte 20, wurden zwei neue Mitglieder der nächsten Maienzügler-Generation in den Vorstand gewählt. Damit ist die Kontinuität schon frühzeitig gesichert.

Der Festabend am Maienzug im neu gestalteten Zelt war ein grossartiges Ereignis. Mit gegen 600 Reservationen war DAS MainzugZELT vollständig ausgebucht, das Essen schmeckte hervorragend und die neu leicht erhöhte und abgegrenzte Tanzbühne war bis um 3 Uhr morgens voll besetzt, mit auffallend vielen jungen tanzbegeisterten Maienzüglerinnen und Maienzüglern. Jung und Alt haben in fröhlicher und ausgelassener Stimmung bis spät in die Nacht getanzt und gefeiert.

Es war die 20. Durchführung des Maienzugabends mit der Band This Masquerade im Zelt auf dem Maienzugplatz. Bis 2015 wurde das Zelt vollständig von der Stadt finanziert, es fiel dann aber einer Sparmassnahme zu Opfer. Dies war die Geburtsstunde des Vereins und des «neuen» MaienzugZELTs auf der Nordseite der Schachenhalle.

Die Stadt Aarau unterstützt den Verein mit der Finanzierung der Live-Band für 7'500 Franken und stellt das Mobiliar sowie die Stromversorgung kostenlos zur Verfügung. Die restlichen Kosten für die Infrastruktur von rund 30'000 Franken werden durch den Verein DAS MaienzugZELT mit derzeitig rund 240 Mitgliedern und durch einige Sponsoren getragen. Das Zelt steht jedoch allen Maienzugbegeisterten - ob Mitglied oder nicht - gleichermassen zur Verfügung.

pd