Die fertigen Stelen im Produktionsgebäude kurz vor der Auslieferung nach Zofingen.

Bild: Oliver Meier, Spinform AG
1/1 Die fertigen Stelen im Produktionsgebäude kurz vor der Auslieferung nach Zofingen. Bild: Oliver Meier, Spinform AG
16.07.2019 12:00

Das Fussgänger-Wegleitungssystem wird enthüllt

Das neue Fussgänger-Wegleitungssystem «Wege durch Zofingen» wird demnächst montiert und enthüllt. Es wurde massgeblich von der Studentenverbindung Zofingia finanziert und im Zusammenhang mit deren 200-Jahr-Jubiläum erarbeitet.

Zofingen Am Freitag, 19. Juli 2019, wird das neue Fussgänger-Wegleitungssystem in Zofingen montiert. Bereits im Frühling wurden die dafür nötigen Fundamente gesetzt. Das Wegweisernetz umfasst zehn Stelen, die in der Altstadt und dem umliegenden Gebiet, der Ringzone, Besuchende zu den wichtigsten öffentlichen Gebäuden und den Sehenswürdigkeiten der Stadt lotsen.

Die Realisierung wurde mit der Designagentur Spinform AG aus Schönenwerd konzipiert und realisert, welche bereits diverse Systeme unter anderem für Lenzburg oder Frick entwickelt hat. Unter der Leitung des Zofinger Stadtmarketings wurden während des Projekts immer wieder verschiedene Interessensgruppen involviert und deren Meinungen ins Projekt eingearbeitet. Dabei lag die grosse Herausforderung darin, die Stelen und die darauf enthaltenen Informationen übersichtlich und daher knapp zu halten und trotzdem die für Gäste wichtigsten Orte aufzuführen. Dies gelang durch ein zweigeteiltes System. Zum einen sind jeweils drei Seiten einer Stele mit Wegweisungspfeilen versehen und zum andern beinhaltet jede Stele einen Situationsplan der Altstadt. Am Bahnhof und beim Alten Postplatz, den zwei neuralgischsten Punkten, wurde die Stele zudem mit einem Stadtplan ergänzt, der das ganze Gemeindegebiet abdeckt.

Anlässlich der Gründung der Zofingia vom 21. bis 23. Juli vor 200 Jahren, wird das Wegleitungssystem am Sonntag, 21. Juli 2019, in kleinem Rahmen von der Zofingia enthüllt. Ab dann können sich Touristinnen und Touristen damit durch die Stadt bewegen. Die offizielle Übergabe an die Stadt plant die Zofingia nach der Cortège am Stadtfest vom 30. August 2019 auf dem Niklaus-Thut-Platz.

pd