Cornelius Fischer
1/4 Cornelius Fischer
Cornelius Fischer
2/4 Cornelius Fischer
Cornelius Fischer
3/4 Cornelius Fischer
Die Jury hat ihre sieben Kandidaten erkoren. Drei davon kommen aus den Bezirken Aarau, Lenzburg und Zofingen.
rfb
4/4 Die Jury hat ihre sieben Kandidaten erkoren. Drei davon kommen aus den Bezirken Aarau, Lenzburg und Zofingen. rfb
05.10.2018 06:00

Wer wird Aargauer des Jahres?

Mit der Wahl zur Aargauerin oder zum Aargauer des Jahres sollen Menschen aus dem Kanton ausgezeichnet werden, die Aussergewöhnliches geleistet haben. Neben der persönlichen Wertschätzung gegenüber dem Gewinner trägt diese Verleihung auch zur Imagepflege des Kantons bei.

Die Wahl zum Aargauer des Jahres verläuft in fünf Etappen und endet mit der Prämierung Ende Jahr anlässlich der NAB Award Verleihung. Übers Jahr können mögliche Kandidaten für die Wahl vorgeschlagen werden. Die Kandidaten haben durch eine besondere Tat oder Leistung, z.B. in den Bereichen Kultur, Soziales, Sport, Wirtschaft oder Politik bzw. durch etwas Aussergewöhnliches auf sich aufmerksam gemacht. Aus den Bezirken Aarau, Lenzburg und Zofingen kommt je ein Kandidat. Abstimmen kann man online unter nab-award.ch/votewin/kandidaten, per Post oder per SMS an die Nummer 963 mit dem jeweilige Code.

Oliver Hegi

Das jahrelange Streben nach Perfektion hat sich gelohnt: Oliver Hegi aus Schafisheim ist amtierender Europameister im Reckturnen und gewann zudem die Bronzemedaille am Barren. Damit holte er als erster Schweizer seit 1959 an einer Europameisterschaft zwei Medaillen. Nun will er seine Gegner auch an der Weltmeisterschaft und an den Olympischen Spielen 2020 hinter sich lassen.

Franziska Aellen

Die Lokführerin aus Oftringen verhinderte in Schinznach-Bad mit ihrer Blitzreaktion eine Zugkatastrophe. Im vergangenen Mai kracht in Schinznach-Bad ein zehn Tonnen schwerer Kranausleger plötzlich frontal gegen die entgegenkommende S-Bahn.

Wie durch ein Wunder wird bei dem Unglück keiner der 40 Fahrgäste verletzt. Zu verdanken ist das der Geistesgegenwart von Lokführerin Franziska Aellen. Innert Sekunden erkennt sie die lebensgefährliche Situation – und tut genau das Richtige.

Urs «Ursus» Wehrli

Der gebürtige Aarauer Ursus Wehrli hat als die eine Hälfte von Ursus & Nadeschkin in den letzten 31 Jahren so ziemlich jeden Comedy- und Theaterpreis gewonnen. Seit Ende September ist das Duo mit seinem neuen Programm unterwegs. Daneben macht Urs Wehrli jedoch auch sein eigenes Ding: Seine drei Bücher über die Kunst des Aufräumens sind längst Kult.

NAB CHARITY

Die NAB engagiert sich für den Aargau. Aus diesem Grund fördert der NAB CHARITY Verein gemeinnützige Projekte. Dieses Jahr werden drei neue Projekte unterstützt: die Stiftung Satis, 4africa und die AGJA (Jugendarbeit Aargau) hinsichtlich der Durchführung des Mädchen- und Bubenkulturtags. Anlässlich der NAB Award Verleihung vom 1. Dezember 2018 erhalten diese Institutionen einen Check für ihre wohltätigen Projekte. Sie entscheiden mit, wie hoch der Check ausfällt. Spenden Sie jetzt für Ihr Lieblingsprojekt und helfen Sie damit, wertvollen Spielraum für gute Taten zu schaffen. Jeder von Ihnen gespendete Franken wird von der NAB verdoppelt und fliesst somit zu 200 Prozent in das von Ihnen ausgewählte Projekt. Spenden kann man unter nab-charity.ch/charity/spenden.

pd