Im Oktober wird im Schenkenbergertal der Sauser genossen.
z.V.g.
1/3 Im Oktober wird im Schenkenbergertal der Sauser genossen. z.V.g.
Die Trauben sind bereit zur Degustation.  z.V.g.
2/3 Die Trauben sind bereit zur Degustation. z.V.g.
Das Schenkenbergertal ist berühmt für seine Reblandschaft.  z.V.g.
3/3 Das Schenkenbergertal ist berühmt für seine Reblandschaft. z.V.g.
05.10.2018 17:00

Es ist wieder Sauserzeit!

Die Weinbaugenossenschaft Schinznach verarbeitet jeden Herbst 10 bis 15 Tonnen weisse Trauben zu feinstem, naturbelassenem Sauser. Im Oktober wird nun dieser gute Tropfen an jedem Wochenende an den legendären Sauserfreinächten im Schenkenbergertal genossen.

Der weisse Sauser aus dem Schenkenbergertal ist für die Weinbaugenossenschaft jahrzehntelange Tradition und eng verbunden mit der Metzgete im Schenkenbergertal. Der Schinznacher Sauser wird nicht pasteurisiert und je nach Wunsch in den Gaststätten im Schenkenbergertal und in der Region süss oder leicht angegoren serviert.

Diese leichte Angärung verleiht ihm seine besondere Rasse und Süffigkeit. Leicht angegärt ist der weisse Sauser der ideale Begleiter einer feinen Metzgete und wird von vielen Geniessern dem roten Sauser vorgezogen. Bei entsprechender Kühlung kann dieses herrliche Getränk je nach Gärstadium problemlos zwei bis drei Wochen gelagert werden.

Metzgete und Sauser

Die legendären Sauserfreinächte im Schenkenbergertal beginnen immer anfangs Oktober und dauern drei Wochen jeweils von Donnerstag bis und mit Samstag.

Entfliehen Sie dem Alltagstrott und geniessen Sie in geselliger Umgebung die beliebte Metzgete, frischen Sauser und auserlesene Weine der Weinbaugenossenschaft Schinznach.

Der weisse Sauser kann in unserem Fachgeschäft in Schinznach-Bad bezogen oder bei vielen innovativen Gastronomiebetrieben in der Region direkt genossen werden.

Weinbaugenossenschaft

 

Unsere Öffnungszeiten:

Dienstag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr und von 13.30 bis 18.30 Uhr, Montag geschlossen. Am Samstag von 8 bis 16 Uhr durchgehend offen.

pd